Zielgenaue Projekte

Case: Fundraising-Kampagne

Hospital zum Heiligen Geist

  Die Ausgangssituation

Das Hospital zum Heiligen Geist zählt zu den größten gemeinnützigen Senioreneinrichtungen in Hamburg. Daher leben auch Menschen mit einer demenziellen Erkrankung dort, die eine besondere pflegerische und therapeutische Begleitung benötigen. Für diese wird neben einem Neubau mit sechs 12er Wohgemeinschaften auch ein spezieller Sinnesgarten errichtet. Der Garten wird für die Bedürfnisse von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung gestaltet. Eine vielfältige Bepflanzung von Blumen und Obststräuchern, aber auch von Gartenkräutern gehört ebenso dazu wie Schattenplätze zum Verweilen und Arbeitsbereiche zum eigenen Gärtnern. Das Obst und Gemüse aus dem Sinnesgarten wird dann auch in den Wohngemeinschaften zubereitet. Begleitet wird diese sinnstiftende Arbeit seit dem 1. Juli 2023 durch eine ausgebildete und erfahrene Gartentherapeutin.

 

Die Aufgabe

Die Finanzierung des Sinnesgartens soll durch ein gezieltes Fundraising für das Projekt unterstützt werden. Hierfür mussten bestehende Ressourcen aktiviert, geordnet und ausgebaut werden. Mit folgenden Maßnahmen haben wir unterstützen dürfen:

  • Systematische Fördermittelrecherche
  • Erstellung eines Case for Support für das Projekt
  • Konzeption einer Fundrasing-Kampagne („VergissMICHnicht“) inkl. Umsetzung aller Online- und Offline-Medien zur Kampagne
  • Implementierung des Online-Fundraising-Tools Fundraising-Box

Fundraising-Kampagne „vergissMICHnicht“

Ergebnisse von September 2023 – Dezember 2023

  • 210.000 Euro durch Fördermittel von Stiftungen und Spendeneingänge in Folge der zielgruppengerechten Mailings und Ansprachen auf Basis des Case for Support
  • Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung zum Thema Wohnen für dementiell Erkrankte durch Berichte in der lokalen und der Fachpresse