Die Zufriedenheit der Mitarbeitenden ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Diese lässt sich aber nicht allein mit einem Obstkorb herstellen. Unserer Erfahrung nach tragen zwei wesentliche Aspekte maßgeblich zur Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden bei: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Förderung von Weiterbildungen. Bei der Fundraising Agentur Zielgenau sind diese Aspekte integraler Bestandteil der Unternehmenskultur.

 Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Für viele berufstätige Eltern ist die Herausforderung Familie und Beruf zu vereinbaren eine tägliche Gratwanderung. Die flexible Gestaltung der Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten, erleichtert es Mitarbeitenden bei Zielgenau, ihren beruflichen Verpflichtungen nachzukommen und gleichzeitig für ihre Familie da zu sein:

 „Eine echte Erleichterung für mich und meine Familie“

„Als Mutter eines zweijährigen Kindes ist es eine Herausforderung, Beruf und Familie zu vereinbaren. Seit ich bei  Zielgenau arbeite, sind flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten Teil meines Alltags, und das macht vieles leichter. Das Verständnis und die Unterstützung von Zielgenau sind unbezahlbar. Ich schätze es, Teil eines Teams zu sein, das die Herausforderungen berufstätiger Eltern versteht und unterstützt.“ (Monika Wagner, Non-Profit-Management)

Förderung von Weiterbildungen

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung. Wir wissen um die Wichtigkeit der kontinuierlichen Entwicklung unserer Mitarbeitenden und investieren regelmäßig und aktiv in deren Fortbildung, und das wird geschätzt:

 „Eine wertvolle Investition in unsere berufliche Zukunft“

„Die Möglichkeit, uns beruflich weiterzubilden, war immer ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Arbeitgebers. Die regelmäßigen Investitionen in unsere Weiterbildungen zeigen uns, dass Zielgenau nicht nur an unseren aktuellen Fähigkeiten, sondern auch an unserer zukünftigen Entwicklung interessiert ist. Mit Hilfe diverser Fortbildungen können wir neue Kompetenzen entwickeln, was uns nicht nur beruflich, sondern auch persönlich enorm weiterhilft.“ (Marianne Grahm, Fundraising und Kommunikation und Katharina Cankurt,  Mediengestaltung und Projektmanagement)

 Mitarbeiterzufriedenheit als Schlüssel zum Erfolg

So genannte „weiche Faktoren“ sind ein Faktor für die Wahl des Arbeitsplatzes. Sie tragen entscheidend dazu bei, dass Mitarbeitende sich wertgeschätzt und unterstützt fühlen. Arbeitgeber, die in diese Bereiche investieren, setzen auf eine zukunftsorientierte und humane Arbeitskultur, die sowohl den Mitarbeitern als auch dem Unternehmen langfristig zugutekommt und wirken dem Fachkräftemangel im eigenen Unternehmen aktiv entgegen.