Grüße aus dem Homeoffice
Fundraising aus dem Homeoffice

Fundraising aus Überzeugung

Fundraising aus Überzeugung – dafür stehen wir von Zielgenau. Wir unterstützen Vereine, Verbände und Stiftungen, entwickeln Lösungen für ein nachhaltiges Fundraising. Wir sind gerne vor Ort bei unseren Kunden, wir lieben den persönlichen Austausch und die Nähe.

Und wir haben eine besondere Verantwortung – für unser Team, unsere Familien, unsere Kunden und auch für unsere Gesellschaft. Deshalb haben wir schon März 2020 unsere Arbeit umgestellt. Homeoffice ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit geworden. Wir haben uns alle daran gewöhnen müssen, Prozesse und Arbeitsabläufe wurden gemeinsam verändert. Ja, wir vermissen alle die gemeinsame Zeit im Büro, den Austausch, das gemeinsame Mittagessen, den kreativen Austausch, die kurzen Wege.

Unsere gesellschaftliche Verantwortung

Als Geschäftsführung eines Unternehmen haben wir auch eine gesellschaftliche Verantwortung – ganz gleich wie groß oder klein die Firma ist. Seit Sommer haben wir ein ausgearbeitetes Hygienekonzept und Maskenpflicht im Büro, verzichten wir auf große Besprechungen und Dienstreisen. Jedes Teammitglied kann arbeiten, wann und wo es will bzw. es erforderlich ist. Ob im Büro oder zuhause, ob morgens oder abends, ob wochentags oder samstags – alles geht. Wir achten darauf, dass die beruflichen Anforderungen nicht über den der Familie steht. Ob die Kita oder Schule plötzlich geschlossen sind, das Kind plötzlich krank ist – wir finden eine Lösung.

Kreative Lösungen, um die Kontakte einzuschränken und gleichzeitig die anstehende Arbeit zu bewältigen, sind überall möglich. Das Faszinierende für uns bei Zielgenau daran ist: Es funktioniert! Kunden und Dienstleister erreichen ihren Kontakt, alle Projekte laufen. Gleichzeitig fühlen sich alle wohl, die Eigenverantwortung lebt – und wir sind damit erfolgreich.

OBEN