Als Mitglied im Deutschen Fundraising Verband e. V. verpflichten wir uns dazu, die 19 Grundregeln für eine gute und ethische Fundraisingpraxis einzuhalten.

signet_4cWie definiert sich Ethik im Fundraising? Der Deutsche Fundraising Verband e.V. (DFRV) hat für seine Mitglieder „19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraisingpraxis“ aufgestellt.  Alle Verbandsmitglieder des Deutschen Fundraising Verbandes e.V. verpflichten sich mit der Mitgliedschaft zur Einhaltung dieser ethischen Grundregeln – wie zum Beispiel Integrität, Fairness und Transparenz. Verstöße gegen diese Regeln können der Schiedskommission des Verbands angezeigt werden und bei schweren Verstößen sogar zum Verbandsausschluss führen. Diese strenge Selbstverpflichtung und die Kontrolle durch den Verband können die Mitglieder in Zukunft mit dem neuen Ethik-Signet auch in ihren Kommunikationsmedien benennen.

Weitere Informationen  sind im Internet unter www.ethiksignet.de  zu finden.

Die „19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraisingpraxis“ können auf der Webseite des DFRV eingesehen werden >>