Von und mit Unternehmen lernen

Sie suchen als gemeinnützige Organisation neue Wege zur Finanzierung Ihrer Arbeit? Sie suchen nach Wegen, um Ihrer gesellschaftlichen Aufgabe gerecht zu werden? Sie bewegen sich an der Grenze von Profit- und Nonprofit-Bereich? Oder reichen die klassischen Einnahmen – etwa über Spenden – nicht aus, um Ihre Ziele und Projekte zu realisieren?
Dann sollten Sie von vergleichbaren Situationen aus dem Unternehmensbereich lernen – und gezielt mit Unternehmen zusammenarbeiten.

Vielfältige Möglichkeiten

Es gibt viele Ansätze und Beispiele, wo Unternehmen und gemeinnützige Organisationen gemeinsam agieren. Wir unterscheiden zwischen

  • freiwillige gesellschaftliche Aktivitäten von Unternehmen – meist Großunternehmen und Konzerne (CSR-Aktivitäten)
  • Kooperationen von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen sowie unternehmerische Bereiche von gemeinnützigen Organisationen (Social Business)
  • der Lösung gesellschaftlicher, ökologischer oder sozialer Probleme mit unternehmerischen Mitteln (Social Enterprises bzw. Social Entrepreneurship)

Bei allem Engagement und vielfältigen Beispielen – die systematische Zusammenarbeit, etwa mit kleinen und mittelständischen Unternehmen, steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Partnerprogramme, klare Zuständigkeiten und feste Strukturen haben nur wenige Organisationen. Dies ist umso erstaunlicher, als das Unternehmen sich meist in dem Bereich von Großspenden engagieren.

Durch die langjährige strategische Beratung von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen verfügt Zielgenau über vielfältige Erfahrungen. Ein zielgenaues Beispiel für ein soziales Geschäftsmodell ist „Nierenstark“ der Deutschen Nierenstiftung, ein anderes „Helfer der Helfer“ des DRK Darmstadt.

Wenn Sie neue Wege mit Unternehmen gehen wollen, sprechen Sie uns an. Wir finden den passenden Weg für Sie.