Die erste Anlaufstelle

PrintEine Geschäftsstelle ist die erste Anlaufstelle für Interessierte und Förderer. Sie übernimmt gerade in der Mitgliederbetreuung viele wichtige Aufgaben. Sie haben keine eigene Geschäftsstelle? Sie ist nur stundenweise besetzt? Sie scheuen die Kosten der Anschaffung von notwendigem Equipment? Oder durch einen personellen Wechsel benötigen Sie eine neue Besetzung? Nicht in jedem Fall muss Ihre Geschäftsstelle klassisch vor Ort und mit eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt sein.

Nutzen Sie die Möglichkeiten einer Geschäftsstelle beim Fundraising-Management-Center:

  • Profitieren Sie von einer Erreichbarkeit montags bis freitags von 9 – 17 Uhr.
  • Sie erhalten eine eigene Telefonnummer, unter der man sich in Ihrem Namen meldet.
  • Auf Wunsch werden auch die Briefpost, die Faxe sowie die zentrale Mail in Ihrem Namen entgegen genommen und bearbeitet.
  • Nutzen Sie die Experten aus dem Fundraising-Management-Center – ganz nach Aufgabe haben Sie stets einen Experten.
  • Bei Bedarf steht Ihnen ein Besprechungsraum ebenfalls zur Verfügung.

Bieten Sie Ihren Mitgliedern eine persönliche und kompetente Betreuung. Und Sie brauchen sich nicht mehr um Urlaubsvertretung, Einarbeitung, Weiterbildung oder Technik zu kümmern.